082 69/969 84 80 info@norikerallgaeu.de

Unser Stall

Unser Stall ist ein kleiner privater Stall, den wir in Eigenregie ohne wirtschaftliche Ziele führen. Er ist unser Ausgleich und unser Herzblut. Wir lieben unsere Pferde und möchten ihnen die bestmögliche Haltung zukommen lassen. Diese sieht bei uns wie folgt aus:

Laufboxen:

Wir haben zwei Gruppen (Hengste und gemischte Herde), die jeweils eine große Laufbox von ca. 100 qm zur Verfügung haben. Innerhalb der Boxen stehen den Pferden Liegeflächen aus Waldboden, unterschiedliche Untergründe wie Boxenmatten und normaler Boden zur Verfügung. So kann sich jedes Pferd selbst aussuchen, wo es schlafen möchte.

Paddock/Paddocktrail:

Der gemischten Herde steht in direktem Anschluss an ihre Laufbox ein Paddock mit festem und trockenem Untergrund zur Verfügung. Hier können die Tiere die Abendsonne genießen auch wenn sie mal nicht auf die Koppel können.

Zusätzlich steht beiden Gruppen im Wechsel ein Paddocktrail mit Koppelauslauf zur Verfügung (über den Sommer ist die Hengstgruppe zu 90% auf der Sommerweide). Der Paddocktrail ist ca. 50 m lang und bietet eine zusätzliche Auslaufmöglichkeit. Er ist mit Futterstellen bestückt und ermöglicht den Pferden auch einen kurzen Sprint zwischendurch.

Koppeln:

Direkt an den Paddocktrail grenzt ein Koppelauslauf an, der auch für leichtfuttrige Pferde geeignet ist.

Zusätzlich stehen noch weitere große Weideflächen zur Verfügung, die ein sinnvolles Weidemangement ermöglichen. Wir säen immer wieder mit Pferdekräutern nach und überprüfen die Koppen auf evtl. giftige Pflanzen.

Reitplatz/Winterkoppel:

Für die Bodenarbeit oder einfache Reitübungen haben wir einen kleinen Reitplatz (15×25 m), der allerdings noch nicht ganz fertig ist. Im Winter nutzen wir diesen Platz auch als Winterkoppel.

Fütterung:

Die Pferde werden mit Pferdeheu (1.Schnitt) von hoher Qualität gefüttert. Dieses bekommen sie sowohl aus Heunetzen als auch vom Futtertisch. Wir füttern PSSM-gerecht, das bedeutet wir verzichten weitestgehend auf herkömmliches Kraftfutter. Mineralfutter wird nach Bedarf abgestimmt. Weiter haben alle Pferde mehrere Salzlecksteine zur Verfügung.

Sicherheit:

Da man leider heutzutage nie sicher sein kann und es genügend irre Menschen gibt, die auf noch irrere Ideen kommen, haben wir mehrere Überwachungskameras im Einsatz.

Wir sind immer dabei zu optimieren und mach das nach und nach. Wir sind kein Einstellbetrieb und nehmen hier nur Menschen mit Pferd in Ausnahmefällen auf, wenn zum einen Platz ist und es auch wirklich passt.